Sonntag, 24. Juli 2011

Mein Sonntagssüß: Mousse au Chocolat-Kuchen

Ein 30. Geburtstag muss mit ordentlich Kalorien gefeiert werden. Es war allerdings nicht meiner ;-) Das folgende Rezept ist wirklich nichts für harte Kalorienzähler... neben seinem tollen Geschmack hat dieser Kuchen aber noch einen anderen Vorteil - er kommt völlig ohne Backofen aus!


Zutaten:
85g Vollkornbutterkekse
85g Amarettini
75g Butter 
200g Zartbitterschokolade
125g Vollmilchschokolade
3 Eier
50g Zucker



  1. Butter in einem Zopf zerlassen, Amarettini und Butterkekse zerbröseln und alles in einer Schüssel miteinander vermischen. Die Masse als Boden in eine SPringform (23cm Durchmesser) füllen. 
  2. Die Mousse-au-Chocolat wie üblich zubereiten: Beide Schokoladensorten in einem Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen und das Eigelb einrühren.
  3. Eiweiß steif schlagen und unter ständigem Rühren Zucker hinzugeben.
  4. Dann den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben und auf den Keksboden gießen. Für mindestens 8 Stunden (oder einfach über Nacht) kalt stellen.

Der Kuchen schmeckt einfach nur göttlich! Aber mehr als ein wirklich kleines Stück (ehrlich!) schafft man einfach nicht! Mit Ausnahme der Cupcakequeen natürlich ;-)


Viel Spaß beim Nachbacken!


Viele liebe Grüße
Kati

Kommentare:

  1. Der Kuchen war sehr lecker! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Das bißchen Schoki auf dem Boden. Den könnte man übrigens gut durch Schokokekse ersetzen. Und die Vollmilchschokolade durch Zartbitter. Sind ja sonst alles unnötige Kalorien ;)

    AntwortenLöschen