Sonntag, 22. April 2012

Blueberry-Pie

Hallo zusammen! Zeit für das Sonntagssüß, das ich euch vor einigen Tagen versprochen habe: Blueberry-Pie. Und hier ist es nun samt Schritt-für-Schritt-Anleitung. Und es ist tatsächlich so einfach wie es aussieht :-)

Das braucht ihr:


  • 220g Weizenmehl
  • 60g Zucker
  • 100g Margarine
  • 2 Eier
  • 30g Honig
  • 20g Cornflakes
  • 100g Quark
  • 100g Schmand
  • 4 TL gehackte Mandeln
  • 500g Blaubeeren/ Heidelbeeren (hab frische genommen, geht aber sicherlich auch mit TK-Beeren)
  • etwas Salz
  • etwas Zucker

Und so geht's:


  • Mehl, Salz, Zucker, Margarine und ein Ei zu einem Teig verkneten und in Frischhaltefolie eingewickelt 30min in den Kühlschrank packen.
  • Honig in einer gut beschichteten Pfanne zerlaufen lassen und dann zerkrümelte Cornflakes dazu geben und karamellisieren lassen.
  • Quark mit Schmand verrühren und nach Geschmack mit etwas Zucker süßen.
  • Teig halbieren und jeweils in Größe der Tarteform rund ausrollen (bemehlte Arbeitsfläche natürlich).


  • Die Tarteform mit dem ersten Teig-Kreis auslegen, andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Dann mit Quarkmischung bestreichen und die karamellisierten Cornflakes drauf verteilen.


  • Mandeln dazu.


  • Blaubeeren dürfen natürlich auch nicht fehlen.


  • Dann das Ganze mit dem zweiten Teig-Kreis zudecken.


  • Dann noch mit einem verquirlten Eigelb bestreichen.


  • Und nach ca. 40 Minuten im Backofen (ca. 200 Grad) sieht er dann so aus:


Dazu gab's dann Vanillesoße - ein Traum :-) Ist übrigens in etwas abgewandelter Form ein Weight Watchers-Rezept.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachbacken!
Kati

Kommentare:

  1. WW? Ächt? Das ist gut. Weil WW geht hier ja gar nicht, wenn man ständig von allen Seiten mit leckeren Rezepten bombardiert wird!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das liest sich lecker!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen